Sunny Hill Ranch

Ein sonniger Hügel,

viel Platz für die Pferde,

eine tolle Aussicht auf Felder und Wiesen und

jede Menge Tiere rundherum...

...dies ist unsere Ranch in der Ortsmitte von Ebersbrunn.

Direkt neben der Kirche haben wir seit März 2019 ein Paradies für Pferde geschaffen.

Unsere 17 Pferde leben im Offenstall mit befestigten Flächen und Paddocktrail und ca 2ha Weiden. Die verschiedenen Funktionsbereiche auf dem Trail, mit weiten Wegen und verschiedenen Futterstationen fördern die Bewegung und ist somit die artegerechteste Unterbringungsform für Pferde.

Durch die abwechslungsreiche und naturnahe Haltungsform sind unsere Pferde ausgeglichen, robust und gesund und können so motiviert an die Arbeit mit unseren Reitschülern gehen.

Kommen Sie gern auf einen Besuch bei uns vorbei.

Unser Team

Das Team der Sunny Hill Ranch

Tina Büttner

Reitpädagogische Leitung

Hippolini Lehrkraft

Trainer C Westernreiten


Nicole Dietzsch​

Hip​polini Lehrkraft i.A.

Kathrin Pilz

 Reitpädagogische Assistentin


Marie Knipping

Reittherpeutin i.A.


Emily Otto

Hippolini Assistentin


Sarah Eckhardt

Hippolini Lehrkraft


Unsere tierischen Mitarbeiter, Co- Therapeuten und Hippolini Ponys

Jumping Lena

Unsere 1997 geborene Paint Horse Stute "Lena" ist die erfahrenste und vorsichtigste Mitarbeiterin bei uns im Team. Sie unterstützt uns seit Juni 2013 und trägt die Kinder sehr zuverlässig und passt immer sehr gut auf ihre Reiter auf.

Sie hat eine Westerngrundausbildung, ist eher die gemütliche und genießt ruhige Geländeritte und lange Streicheleinheiten. Außerdem ist sie unser Longenpferd.


seit 2021 ist Lena in Rente und hilft gelegentlich mal in der Reittherapie aus.


Farbe: Rot

Sunny

Unser Quarter Horse Mix Wallach Sunny ist 2002 geboren, seit 2010 in unserem Besitz und unser erstes Pferd. Er hat schon so einigen Leuten das Reiten beigebracht.

Er ist der coole Matcho im Team und ein richtiges Arbeitstier, er hat gern jeden Tag Action.

Auch Sunny ist in der Westernreitweise ausgebildet, hat Turniererfahrung und fordert seinen Reiter durch seine sensible Art.

Natürlich ist er auch mit Kindern sehr zuverlässig und unerschrocken.

Er mag auch Bodenarbeit und Spiele.


Farbe: Blau

Napoleon

Unser kleiner Shetti Wallach "Napi" ist 1997 geboren und gehört seit September 2013 zu unserem Team.

Er ist der Clown der kleinen Herde und immer für einen Spaß zu haben.

Napi ist schon ein alter Hase in Sachen Hippolini und trägt die Kids sicher durch die Kurse. Auch geht er vor dem Sulky. Er liebt es geputzt, gestreichelt und gefüttert zu werden.

Ebenso ist er für unsere Zwerge zuständig.



Farbe: Braun

Milky Way

Unser kleiner Quatschkopf Milky ist ein Shetlandpony und 2006 geboren. Er ist für den MaxiClub, MiniClub und die Hippolini Kuse zuständig.


Farbe: Türkis

Mikado

Der 120 cm große Ponywallach Mikado unterstützt das tierische Therapeuten Team seit Mitte 2021 und hilft bei Reitstunden und Therapieeinheiten aus.

Er ist 6 Jahre alt, ist kinderlieb und für jeden Quatsch zu haben. Manschmal hat er noch Flausen hinter den Ohren...



Farbe: grau

Pia Shayenne

Unsere Pia ist seit September 2016 bei uns und unterstützt seitdem Donar, Sunny und Lena bei den Reitstunden. Sie ist 2007 geboren und ein Appaloosa- Paint- Mix Pony.

Mit ihrem freundlichen und ruhigen Wesen hat sie schnell die Herzen der Kinder erobert. Pia ist ein alter Hase in den Reitstunden mit den Kindern und ein kleines Allroundtalent. Besonders im Gelände ist sie eine kleine Lebensversicherung.



Farbe: Lila


Remedys Rooster Girl

Die kleine Quarter Horse Stute Remi ist die kleine Diva in der Herde.

Sie ist 6 Jahre alt und soll ganz langsam in die Aufgaben mit den Kindern hineinwachsen. Sie wird bisher nur von Tina geritten, macht aber am Boden einen sehr zuverlässigen Job mit den Kindern. Sie ist sehr neugierig und freundlich.



Farbe: Gelb

Toffy

Unsere 2006 geborene Reitpony Stute Toffy ist der Star bei den älteren Mädels. Durch ihr freundliches und aufgeschlossenens Wesen und ihren fleißigen Schritt arbeiten die Kids sehr gern mit ihr zusammen. Sie ist mit 133 cm Stockmaß ein kleines Allroundtalent und unterstützt Pia und Candy in den Hippolini 1 bis 4 Kursen und ist auch bei den Teenys im Einsatz.



Farbe: Orange

Raffaelo

Der kleine Charmeur ist bei allen beliebt. Raffaelo ist ein 120cm großes Welsh A Pony und 2014 geboren. Trotz seines jungen Altes macht er einen super Job mit den Kids.  Mit seinem freundlichen Wesen und der süßen Nase hat er schnell alle Mädels um den Finger gewickelt. Raffaelo ist im Hippolini 1, 2 und im Hippolini 4 eingesetzt und begeistert jeden Tag aufs Neue.



Farbe: dunkelgrün

Candy


Unsere Candy ist eine Connemara Stute und eine Seele von Pferd. Durch ihr ausgeglichenes Wesen und ihre weichen Gänge ist sie beliebt bei allen Kindern.


Auch Candy bringt in den Hippolini Kursen den Kindern den richtigen Umgang mit den Ponys bei.





Farbe: bunt

Bounty

Lollipopp (Polly)

Oreo

Merci

Lui

Unser Wirbelwind Lui ist ein Aussie - Labrador Mix und im Dezember 2014 geboren. Er ist eine richtige Sportskanone und braucht den ganzen Tag Action. Er begleitet uns bei Ausritten und ist auch so den ganzen Tag mit dabei. Er ist überaus freundlich und liebt Kinder, von denen er sich gern die ganze Zeit streicheln lässt.


Penny - in Gedenken

Seit Mai 2014 war die kleine Shetty- Stute Penny bei uns auf dem Hof. Anfangs war sie eine Freundin für unseren Napi und ist mit ihm über den Paddock geflitzt. Später hat sie in Lena eine Freundin gefunden und die beiden waren zusammen im Rentner Abteil.

Die kleine Pony-Oma war sehr brav im Umgang und begeisterte vor allem die ganz kleinen in der Zwergengruppe und im Mini Club.

Sie war mit über 34 Jahren die älteste auf dem Hof und Charlottes Pony.

Wir haben Penny im März 2021 über die Regenbogenbrücken gehen lassen müssen.

Danke, dass du ein Teil unserer Herde warst.


Blacky - in Gedenken

Seelenhunde hat sie jemand genannt ......sie sind unvergessen, weil sie unser Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.

Seelenhunde hat sie jemand genannt ......jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Seelenhunde hat sie jemand genannt ......jene Hunde, die wie ein Schatten waren und die Luft zum atmen, jene Hunde die uns ohne Worte verstehen. Kein Tag vergeht ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.

Und nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, so einen Seelenhund zu verlieren.

Blacky geb. 21.8.2005 ges. 9.12.2014

Wir werden dich immer im Herzen behalten! Du warst ein ganz besonderer Hund.

DANKE, dass wir deine Familie sein durften.

Winter - Impressionen